News RS Kart Schumacher Bildergalerie
eine Seite zurück zur Startseite zurück



Luca Leistra gewinnt mit 3,5 Sekunden Vorsprung den 1 Lauf zur  ADAC Kart Masters in Wackersdorf.




RS Kart nun mit Magnesium Parts.





RS ist der OFFIZIELLE Importeur von KE - Technology











Ralf Schumacher stellt eigenes Kart „RS“ vor.
Erster Einsatz bei der Deutschen Kartmeisterschaft  am 24. - 26. August in Genk.
In den vergangenen Jahren war Ralf Schumacher sehr aktiv im Kartsport und entwickelte das KSM Schumacher Racing Team zu einem internationalen Top-Team. 2017 gewann Schumacher als Teamchef die Schaltkart Europameisterschaft und schickt in diesem Jahr den Dänen Nicklas Nielsen in das Rennen um Top-Platzierungen in der WSK und Europameisterschaft.
Nun folgt der nächste Schritt, unter dem Namen RS stellt der Deutsche sein eigenen Kart vor.
Der weltweite Vertrieb wird durch KSM Motorsport aus Kerpen gesteuert, dort wird auch der Teamsitz des neuen Karts sein.
Auf internationalem Terrain ist das Chassis erstmals im Rahmen der DKM im belgischen Genk zu sehen. Diese findet vom 24.-26.August  auf der über 1.300 Meter langen Strecke statt.